Könige 1966 - 1970
1966: Josef Lübberding und Frau Josefa Der Astruper Vereinswirt führt als König das Luftpistolenschießen ein  Er sorgte dafür, dass sich unsere Bruderschaft sehr stark an der Schützenwallfahrt nach Bethen beteiligt Auf der Generalversammlung wurde ein größerer Geldbetrag für die Jungschützen bewilligt. Dafür wollen die jungen Schützen auch den Schießstand in Ordnung halten und bei den sonstigen anfallenden Arbeiten fleißig Hand anlegen. Prinz: Heinz Scheele 1967: Theo Vorwerk und Frau Maria Erstmalig soll an zwei Tagen Schützenfest gefeiert werden – 30. April u. 1. Mai 1967 Zu den Ehrengästen gehören Bürgermeister Georg Deeke und Gemeindedirektor Bernhard Borgmann Der Spielmannszug Visbek trat mit zusätzlich 17 jungen Mädchen bei unserem Festumzug an  Theo Vorwerk führte unsere Bruderschaft beim großen Bundeskönigschießen in Cloppenburg an. Zahlreiche Schützen aus Norddöllen unterstützen ihn. Der Tellverband feiert sein 40 jähriges Jubiläum Die Generalversammlung findet erstmalig in der Gaststätte Suing statt 1968: Josef Stubbe und Elfriede Warnke Auf dem Schützenfest stellte sich der neue Präses, Kaplan Brinkmann vor Die Junioren erreichen auf Bezirks- und Landesebene besonders gute Erfolge  Die Schützen Alfons Hoping, Heinrich Zurhake, Hans Scherbring und Paul Bröring belegen auf den Bundesmeisterschaften in Kreuzweingarten den dritten Platz Der Mitgliedsbeitrag liegt bei 5 DM bzw. 1 DM für Jungschützen Das Königsgeld wurde auf 500 DM erhöht Josef Stubbe setzt sich besonders für die Uniformierung der Schützen ein und beantragt für alle Schützen für die Anschaffung einer Schützenjacke einen Zuschuss aus der Vereinskasse 1969: Otto Harting und Frau Ida Otto Harting ist zum zweiten Mal König  Zum Zeitpunkt seiner Regentschaft ist er Hegeringsleiter  1970: Bernhard Meyer und Frau Ursula Die Jungschützenmannschaft erreicht den Titel “Beste Diözesanmannschaft” und fährt als solche  nach Kreuzweingarten zu den Bundesmeisterschaften und erreicht hier den 3. Platz Unter Mitwirkung des Königs Bernhard Meyer wird bei der Sammlung auf dem Winterfest für das Missionswerk die 1.000,00 DM Grenze überschritten Anlässlich der 1.100-Jahrfeier im Jahr 1990 wurde auf dem Schießstand Norddöllen das zweite Kaiserschießen ausgerichtet. Bernhard Meyer gelang es beim Jubiläumsschießen die Kaiserwürde zu erringen General Westerkamp bekommt das Ehrenkreuz verliehen
St. Hubertus Schützenbruderschaft Norddöllen-Astrup e.V.
Könige 1961 - 1965            Könige 1971 - 1975 vorherige Seite        nächste Seite
St. Hubertus Schützenbruderschaft Norddöllen-Astrup e.V.
Für Glaube, Sitte, Heimat